Wer wir sind
Was wir anbieten
Wie wir arbeiten
Was Sie davon haben
Unsere Referenzen
Empfehlungen
Kontakt
  zurück zur Startseite
     
  Literaturtipps
> PROJEKTMANAGEMENT : 1 | 2 | 3

Burghardt: Projektmanagement. Leitfaden für die Planung, Überwachung und Steuerung von Entwicklungsprojekten, Berlin/München 1988.

Wer bisher dachte, Projektmanagement könne man in einem Wochenseminar erlernen, wird mit diesem Buch eines besseren belehrt. Dieses Werk enthält eine Fülle von Methoden, Instrumenten und Verfahren zur Planung, Überwachung und Steuerung von Projekten. Da das Buch bei der Siemens Aktiengesellschaft verlegt wurde, ist die konsequent technische Ausrichtung folgerichtig. Aufgrund des damaligen Standes der Fachdiskussion sind soziale Faktoren vollkommen ausgespart. Wer aber einen Einblick haben will, womit sich professionelle Projektleiter von großen Projekten jahrelang beschäftigen können, ist mit diesem Werk gut bedient.

Kessler/Winkelhofer: Projektmanagement. Leitfaden zur Steuerung und Führung von Projekten, Berlin/Heidelberg 1997.

Die Autoren thematisieren Projektmanagement umfassender. Als grundlegende Sichtweise wird Projektmanagement als Problem der Führung, der Information, des Prozesses und des Systems gesehen. Aspekte der Führung und die prozessrelevanten Aspekte des Handelns und der Informationsgestaltung spielen eine Rolle. Die einzelnen Faktoren werden in dem Leitfaden in konzentrierter Form behandelt, so dass das Buch auch als eine Art "Checkliste" genutzt werden kann. Dies macht das Buch attraktiv.

Mayrshofer/Kröger: Prozesskompetenz in der Projektarbeit. Ein Handbuch für Projektleiter, Prozessbegleiter und Berater. Mit vielen Praxisbeispielen, Hamburg 1999.

Schon wieder ein Buch über Projektmanagement. Aber dieses kann tatsächlich sehr empfohlen werden. Es ist der gelungene Versuch, Projektmanagement mit Moderations- und Visualisierungstechnik und Prozesskompetenz zu verknüpfen. An vielen Stellen ist es zwar knapp, manches konnte man bereits woanders lesen, aber selten im Zusammenhang mit Projektmanagement. Außerdem schaut der von Zeitdruck geplagte Projektmanager im Alltag sowieso nicht in dicke Wälzer. So ist es immer wieder hilfreich - egal in welcher Projektphase man gerade steckt - einmal einen Blick in dieses wirklich übersichtlich strukturierte Buch zu riskieren, um hoffentlich nicht allzu viele Fehler in seinem aktuellen Projekt zu begehen.

Haynes: Projektmanagement. Von der Idee bis zur Umsetzung: der Projektlebenszyklus. Faktor Qualität/Zeit/Kosten. Erfolgreicher Abschluss, Wien/Frankfurt 1999 (1989).

Ein etwas älteres Buch zum Projektmanagement aus dem Amerikanischen übersetzt. Das Buch hat den Vorteil, dass es übersichtlich ist und gut strukturiert, sich dabei auf das allernotwendigste im Projektmanagement beschränkt. Vor Verfassung dieses Buches hat die Autorin offenkundig etwas Kluges über soziale Prozesse gelesen und hängt drei halbgare Kapitel über Verhandlungen, Konflikte und Feedback als Alibi hinten an. Auch in der Einleitung wird deutlich, dass die Autorin eher die Kochrezeptidee vertritt, als sich um tiefes Wissen zu bemühen. Die Checklisten dagegen sind eine praktische Hilfe. Das Buch kann nur für einen Grobüberblick und einen Erstschlag in der Projektarbeit tauglich sein. Der Vorteil des Buches ist also die gute Übersichtlichkeit und die praxisnahen Arbeitsblätter und Checklisten. Der Nachteil sind Alter und typisch amerikanische Reduzierung der Inhalte.

Dixius: Simultane Projektorganisation. Ein Leitfaden für die Projektarbeit im Simultaneous Engineering, Berlin Heidelberg 1998.

Der Autor kommt aus der Automobilbranche und beschäftigt sich mit dem Thema, wie komplexe Projekte organisiert sein müssen, in denen viele Entwickler integriert und beteiligt sind. Das Werk kommt also aus der technischen Richtung und berücksichtigt komplizierte soziale Prozesse eher als ein technokratisches Problem. Der große Nutzen dieses Buches besteht jedoch darin, dass der Autor sich sehr intensiv mit der Aufbau- und Ablauforganisation großer Projekte beschäftigt. Hier kann der fragende Leser immer wieder Ideen auch für die Gestaltung kleinerer Projektorganisationen erhalten.

 
     
  > PROJEKTMANAGEMENT : 1 | 2 | 3  
 

zurück zum Seitenanfang

 zurück zur Leitseite: EMPFEHLUNGEN
Impressum, Datenschutz, Haftung | Hilfe zur Benutzung
QUEST NETWORK Email: wzw@quest-network.de